Fernweh

Fernweh

Montag, 24. Januar 2022

 Lieben heißt auch loslassen können :-(  

Nach 11 Jahren und 10 Monaten treue Begleitung ist die Hippocrew seit gestern ohne Hippo. 

Der Hippo ist ausgezogen und wohnt jetzt bei Benedikt in Bayern. Dort hat ein bestimmt ein tolles neues Zuhause und wird auch viele schöne Reisen mit seinem Besitzer unternehmen.

Wir wünschen Benedikt das der Hippo ihm , genau wie uns, auch ans Herz wächst und ihm treu zur Seite stehen wird und ihn nie im Stich lässt.

Danke Hippo für die tollen 80'000 km mit Dir !




Samstag, 6. November 2021

 3ter Versuch geglückt ! Wir haben es im September endlich bis nach Griechenland geschafft und waren total begeistert. Wer unsere ganze Reise verfolgen möchte siehe hier : 

https://www.polarsteps.com/hippocrew/4291013-3ter-versuch-richtung-griechenland

Da meine Polarstepsreisen "privat" sind müsst Ihr Euch erst dort anmelden, ich bestätige alle Leser "die ich kenne", also helft mir bei der Anmeldung das ich weiß wer Ihr seit :-)


Samstag, 3. Oktober 2020

 In diesem Jahr war es wirklich schwer, nicht nur für uns.

Nachdem das Frühjahr mit Reisen sehr schwer war waren wir immer noch guter Dinge das unser Trip Ende des Jahres nach Asien stattfinden kann. Doch weit gefehlt, leider lässt Asien bis Ende des Jahres keine Touristen ins Land.

So haben wir dann beschlossen uns einen Monat Auszeit zu nehmen und unsere Route nach den News des RKIs und des Wetters zu planen. Es ist uns auch geglückt und wir hatten eine tolle Zeit.

Nachzulesen unter https://www.polarsteps.com/hippocrew/3696656-special-edition-2020-keiner-weiss-wohin

Falls Ihr uns dort nicht folgen könnt, bitte Anfrage mit Klarnamen stellen. Alle Leute die wir kennen werden selbstverständlich freigeschaltet.



Montag, 6. Januar 2020

Hallo Zusammen,


diesmal haben wir im Urlaub eine ,für uns neue, App Polarsteps benutzt um Diary zu schreiben. Ist super !


Und hier der Link https://www.polarsteps.com/hippocrew/2100392-uganda


Viel Spaß beim Lesen !

Dienstag, 13. August 2019

Impfungen und Co.....

Wie lange wollten wir schon wieder mal nach Afrika ? Ganz lange........


Mietwagen geht zwar in Nationalparks, aber irgendwie blöd. Mopeds verschiffen und Zoll, viel zu viel Aufwand für einen normalen Jahresurlaub. Motorräder mieten  in Afrika, na ja ....


Irgendwie kam uns dann aber immer wieder ein anderes Reiseziel in die Quere und so ging Reise für Reise, doch dann....


In einem Artikel in einer Motorrad Zeitschrift fanden wir Anfang diesen Jahres einen Motorradvermieter bei dem alles zu passen schien. Und schwupps, innerhalb von 48 Stunden ( Startzeit Artikel zu Ende gelesen, Endezeit Anzahlung transferiert) waren zwei nette Mopeds gemietet und die Flüge gebucht.


Jetzt planen wir so langsam die mögliche Route und schauen mal welche Impfungen wieder aufgefrischt werden müssen. Weil, Visum wird schon vorher online beantragt, incl. zweier digitaler Passbilder und dem Nachweis der gültigen Gelbfieberimpfung.